Hallo und Willkommen!

Dies ist der Internetauftritt des Christlichen Friedensseminars im südwestsächsischen Königswalde bei Zwickau.

Es findet zweimal jährlich an einem Wochenende statt und möchte Raum sein für gemeinsames Nachdenken darüber, wie diese Welt durch uns gefährdet wird und was wir auf gesellschaftlicher, kirchlich-institutioneller und privater Ebene tun können, damit sie bunter, wärmer, offener und gerechter werden kann.
 


 

                                        
Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung hat ein Buch des langjährigen Mitgliedes unseres Friedenssemnares Dr. Matthias Kluge herausgebracht, das sich mit dem Friedens-seminar Königswalde beschäftigt. Es wird von der Landeszentrale kostenlos zugeschickt. Foto11Titel "Die Blume im Stahlhelm"  Bestellnummer :174.

 

Bitte vormerken - die Seminare für 2018 sind:
am 05.05.2018 und am 27.10.2018

 

Ein Kommentar zum Herbstseminar am 21.10.17 von Dr. Matthias Kluge
und von Conny Oehler

Die Andacht von Uwe Liebold am FS - Abend zum Nachlesen

Eingabe des Friedensseminares an die Landessynode der Ev. luth.
Landeskirche Sachsens zum gerechten Frieden in Kirche und Gesellschaft
und die Antwort der Synode  

Brief des Vorbereitungskreises an die Verteidigungsministerin Frau von der Leyen
. . . und die Antwort vom 26.09.2016
                                                

 

 Ein Mensch stürzt sich von einer ziemlich ramponierten
 Erdkugel - wohin? ins Ungewisse? oder flieht er - vor der
 Gewalt? vor dem Schmutz? vor der Verantwortung?

                           Erde1                                                                                                                                                                       Der Crimmitschauer Künstler Andreas Wilde hat seine Plastik
"Suche nach Halt" genannt. Mit einer Ausstellung in unserer
Königswalder Kirche gab er Einblicke in sein Schaffen.

 

 

 

Wer sich an der Organisation der Seminare beteiligen möchte, ist gern in den Vorbereitungskreis eingeladen!

 

 

                                                                                       Stand 03.02.2018 - DG

 

 

 

 

 

Impressum / Kontakt